Kinderkrippe 2018-07-17T10:01:42+00:00

Öffnungszeiten

Montag – Freitag: 7.00 Uhr – 16.00 Uhr
Bringzeit: 7.00 Uhr –  8.30 Uhr
Abholzeit:  ab 11.30 Uhr (individuell buchbar)

Philosophie

Die Philosophie unseres Hauses wird von vier Grundpfeilern getragen, die sich in unserer pädagogischen Arbeit widerspiegeln. Wir haben stets das Ziel vor Augen, dass unsere Kinder zu selbstständigen und eigenverantwortlichen Persönlichkeiten heranwachsen, um derart gestärkt, mutig und kompetent der Zukunft entgegenzublicken.

Harmonische Atmosphäre

Eine einladende, beschützende und anregende Umgebung ermöglicht es, eine vertrauensvolle und tragfähige Beziehung zu dem Kind aufzubauen. In einer Atmosphäre, die von Geborgenheit und einem hohen Wohlfühlfaktor geprägt ist, begleiten wir das Kind individuell und ganzheitlich in seiner Entwicklung.

Gestalteter Raum

Das Zitat Malaguzzis zieht sich wie ein roter Faden durch unser Raumkonzept. „Räume dienen dem Ziel, das Staunen über die Vielfalt, die Geheimnisse  und den Zauber der alltäglichen Phänomene wieder zu entdecken.“

Feinfühliger und wertschätzender Umgang

Ein feinfühliger, behutsamer und wertschätzender Umgang mit dem Kleinkind ist die Grundlage für eine sichere Bindung zum pädagogischen Personal. In dieser Sicherheit getragen erkundet das Kind seine Umgebung.

Vertrauen – Zeit – Geduld

Wir vertrauen in die Eigenständigkeit des Kindes, geben ihm genügend Zeit, die Welt zu be“greifen“ und begleiten geduldig einzelne Entwicklungsschritte.

Besonderheiten

Das macht uns aus

Badetag

Das Element Wasser bietet dem Kleinkind eine Vielzahl an Sinneserfahrungen. Der Badetag ist ein fester Bestandteil im Wochenrhythmus. Anschließende Körperpflege ist ebenso wichtig wie der Badespaß und unterstützt die Eigenwahrnehmung und das Gemeinschaftsgefühl.

Bewegte Kinderkrippe

Unsere einzigartige Bewegungslandschaft nach dem Raumkonzept Schilling bietet jedem Kind die Möglichkeit, zum richtigen Zeitpunkt eigenständig die verschiedenen Ebenen zu erklimmen. Die besondere Gestaltung unserer Kinderkrippe fördert die Eigenständigkeit des Kindes in allen Bereichen.

Religionspädagogik

Unsere Einrichtung steht unter katholischer Trägerschaft. Wir sehen jedes Kind als etwas Einzigartiges und Besonderes und bringen ihm Achtung und Toleranz entgegen. Wir orientieren uns am christlichen Jahreskreis, feiern religiöse Feste und legen Wert auf die Integration des Kindergartens in der Gemeinde.

Kulinarisches

Essen und Trinken in der Kinderkrippe

Unser Mittagessen aus regionaler und biologisch–dynamischer Landwirtschaft beziehen wir von der Metzgerei Pöll aus Mantel. Uns ist es wichtig, den Kindern eine ausgewogene, gesunde und täglich frisch zubereitete Mahlzeit zu bieten. Das Essen á 2,- € ist täglich buchbar. Für Kinder, die noch keine feste Nahrung zu sich nehmen können, besteht die Möglichkeit, das Essen von zu Hause mitzubringen.

Außerdem stehen den Kindern jederzeit Getränke wie Wasser und Tee zur Verfügung.

Einmal im Monat bereiten wir gemeinsam mit den Kindern ein gesundes Frühstück zu.

Einblicke in die Kinderkrippe

Künstler am Werk

Die Natur mit Freude entdecken

Raum zum Träumen

Wasserplanscherei

Bewegte Kinderkrippe

Preise

(pro Monat)

2 – 3 Std. 130,- €
3 – 4 Std. 160,- €
4 – 5 Std. 195,- €
5 – 6 Std. 230,- €
6 – 7 Std. 260,- €
7 – 8 Std. 290,- €
8 – 9 Std. 320,- €

Die Gruppengröße beträgt 13 Kinder.

Anmeldung

Sollten Sie sich für einen Krippenplatz in unserem Haus interessieren, haben Sie die Möglichkeit, ihr Kind vorzumerken. Bitte nutzen Sie folgendes Anmeldeformular (PDF) und geben Sie es in der Kinderkrippe ab. Wir freuen uns über ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

Christina Ach 0961/47089976

Alle Krippenkinder haben eine Platzgarantie in unserem Kindergarten.

Von der Kinderkrippe in den Kindergarten

Durch die teiloffene Arbeit und die räumliche Nähe innerhalb unserer Einrichtung lernen die Krippenkinder schon von Beginn an den Kindergartenbereich kennen. Während des Tages gibt es immer wieder Berührungspunkte zwischen Krippen- und Kindergartenkindern. Auf diese Weise ist den Krippenkindern der Kindergartenbereich schon vertraut und der Übergang fällt ihnen leichter.

Eingewöhnung

„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“

Der Eintritt in die Kinderkrippe ist ein großes Ereignis im Leben eines Kindes. Ein sanfter, behutsamer und liebevoll begleiteter Übergang von der Familie in die Kinderkrippe ist ausschlaggebend für den Erfolg einer glücklichen Krippenzeit. Nach einem ausführlichen Aufnahmegespräch folgt eine individuelle Eingewöhnung nach dem „Berliner Modell“.

Leitfaden zur Eingewöhnung in die Kinderkrippe Sonnenschein (PDF)